• 02364 / 10544911
  • kontakt@bloggercontent.de
Social / Sponsored Post

Was ist eine Video-Kampagne?

Video-Kampagnen stellen eine Form bezahlter Beiträge für Blogger dar.

Bezahlte Social-Media-Kampagnen stellen eine Form bezahlter Werbebeiträge dar. Du führst zu deinem Blog einen Social-Media-Account? Dann stellen bezahlte Social-Media-Kampagnen für dich eine lukrative Einnahmequelle dar, denn Sponsored Postings gibt es nicht nur direkt im Blog. Präsentiere über Facebook, Twitter, Instagram oder weitere ausgewählte Social-Media-Accounts ausgewählte Produkte unserer Werbekunden.

Ablauf einer Social Kampagne

Damit du auch die Abläufe einer Kampagne weißt.

Falls du noch nie mit einer bezahlten Social-Kampagne in Berührung gekommen bist, erklären wir dir nachfolgend wie so eine Kampagne abläuft. Du erfährst alles über den eigentlichen Hintergrundgedanken einer solchen Kampagne und selbstverständlich erklären wir dir genau, was du dafür tun musst, um erfolgreich an einer solchen Kampagne teilzunehmen.




Anfrage von einem Werbekunden

Schritt 1: Anfrage vom Werbekunden

Der Werbekunde, sein bezahltes Video und die Anfrage!

In unterschiedlicher Art und Weise kannst du bezahlte Social-Kampagnen über unsere Plattform Bloggercontent.de durchführen. In den meisten Social-Kampagnen geht es vornehmlich darum, dass du für einen Werbekunden ein Beitrag oder eine ganze Beitragsserie bewirbst. Oder die Werbung eines Produktes in einem Posting / Bild vorstellst und auf das Produkt aus dem Social Kanal z.B. verlinkst.

Deine Aufgabe als Blogger ist es, zur ausgeschriebenen Social-Kampagne einen thematisch passenden redaktionelles Posting oder Bild zu erstellen. Das Posting / Bild bindest du dabei direkt in deinen Social-Kanal ein.
Im Dashboard unserer Plattform Bloggercontent.de laufen alle wichtigen Informationen für dich als Blogger zum Thema bezahlte Social-Kampagnen zusammen.

Schritt 2: Vorstellung deines Blogs / Social-Kanal

Präsentiere deinen Blog, deinen Social-Kanal und den Preis für die Platzierung.

Um unsere zahlreichen Werbekunden auf deinen Blog und deinen Social-Kanal aufmerksam zu machen, musst du deinen Social-Kanal selbstverständlich vorstellen. Dabei kannst du dem Werbekunden direkt deinen Preis zur Platzierung einer bezahlten Werbeanzeige mitteilen. Weiterhin ist es selbstverständlich möglich über das System von Bloggercontent.de dem potenziellen Werbekunden weitere Details zu deinem Social-Kanal über das interne Nachrichtensystem zukommen zu lassen.

Abnahme des Social-Kanals

Schritt 3: Buchung der Social-Kampagne

Der Werbekunde hat deine Platzierung ausgesucht.

Hat sich der Werbekunde unter allen eingereichten Bewerbungen für deinem Social-Kanal entschieden bekommst du den Zuschlag für die bezahlte Werbekampagne. Bedenke, dass sich der Werbekunde immer zielgerichtet auf sein Produkt oder seine Marke für einen passenden Blog entscheiden wird.

Hast du den Zuschlag erhalten, geht es auch schon los!

Schritt 4: Platzierung der Social-Kampagne

Integration des Videos bzw. der Werbung in deinem Social-Kanal.

Die Platzierung der bezahlten Werbekampagne auf deinem Social-Kanal erfolgt einfach und unkompliziert. Du platzierst deinen Text bzw. das Bild oder den vorgefertigten Text bzw. das Bild des Werbekunden gemäß seinen Angaben in deinem Social-Kanal. Sobald du diesen integriert hast, hinterlegst du einen Direktlink zum Artikel in unserem Bloggercontent.de System.

Platzierung des Beitrages
Statistik der Kampagnen

Schritt 5: Abnahme und Vergütung

Der letzte Schritt - dann ist Schluss.

Hast du den Direktlink zum Artikel im System von Bloggercontent.de hinterlegt, kontrolliert der Werbekunde die auftragsgemäße Platzierung innerhalb deines Blogs. Hast du den Auftrag zur Zufriedenheit des Kunden abgewickelt, wird der Auftrag in einem letzten Schritt durch den Werbekunden abgeschlossen. Deine vereinbarte Vergütung wird deinem Kundenkonto gutgeschrieben. Die Auszahlung bestätigter Provisionen erfolgt durch Bloggercontent.de jeden Montag.

Du bist noch kein Mitglied bei Bloggercontent.de?

Du willst mehr über die Möglichkeiten von Bloggercontent.de erfahren? Dann melde dich kostenlos und unverbindlich an.

Jetzt kostenlos anmelden!